• ALESHA KLEIN

    Alesha Klein setzt sich mit Raum, Körper und Material auseinander. Glas, Metall und Draht verbinden sich mit weichen Wolltextilien oder synthetischen Materialien aus Latex und Silikon. In den Feinheiten und Details findet der Betrachter eine subtile Unordnung, die sich im Gesamtbild zu einer klaren Formsprache zusammenfügt.